Geburtstag der |be a part| – Alles Liebe zum 8. Geburstag

Gute Musik und Genuss ist angesagt!

geburtstagWie schon erwähnt, wollen wir am liebsten mit Euch allen unseren Geburtstag feiern. Wir verdanken den Erfolg unseren Kunden, Partnern, Freunden und allen im Netzwerk vorhandenen Menschen. Jeder für sich, jeder zu seinem Teil, jeder zu seiner Zeit, jeder mit seinem Know-How und seiner Arbeitskraft. Eine Reise mit so unterschiedlichen Stationen, mit wunderbaren Menschen, mit aufregenden Zeiten und so spannenden Momenten in Projekten, die uns immer wieder aufs Neue herausgefordert haben. Einfach schön und ein herzliches Dankeschön an alle ganz ausdrücklich an dieser Stelle! Treffpunkt am 4. Februar 2016 ist im |bap|-Haus in der Sachsenstraße 1A in 64297 Darmstadt. Auf geht’s in die nächsten acht(zig)Jahre.

be a part of our party!

 

Spielwiese „Das neue Arbeits-Leben“

Bei uns in der |bap| heißt es schon seit 2013 „Smart Moves“ – smart in your mind, in your area and with your IT.

bap-smart-movesKategorisch fällt dies unter Arbeiten 4.0 und wir möchten hierfür Botschafter und Ideengeber in der Region sein, denn wir wissen und spüren, dass unsere Lifetime-Balance von Tag zu Tag besser wird und die Agilität unseres Teams stetig steigt. Wir arbeiten gerne und am liebsten auf Augenhöhe mit Menschen, die dieses Denken mit uns teilen. Wer möchte nicht sein Leben sinnvoll erleben und in seinem Alltag möglichst viel Freude erfahren. Wir kennen niemanden, der euphorisch sagt: „Oh, super, ich liebe es, wenn mein Chef mir utopische Deadlines setzt und mir dadurch die Begriffe Freizeit und Lebensfreude so antiquiert vorkommen wie ein Super Nintendo in Zeiten von Playstation 4“.

Für alle, die sich informieren wollen und eine Sammlung interessanter Beispiele lesen möchten, empfehlen wir das Buch „Das vernetzte Unternehmen: Wie der Digital Workplace unsere Zusammenarbeit neu gestaltet“. Unseren Beitrag findet Ihr ab Seite 277. Oder Ihr besucht uns einfach jederzeit gerne im Büro und informiert Euch über unseren Prozess mit allen Lernkurven und schaut, in welcher neuen Lernkurve wir eventuell sogar jetzt wieder sind – schließlich ist Bewegung immer angesagt und die Welt hält noch so viel spannendes Neues für uns bereit, so dass wir tagtäglich lernen und einen Schritt weitergehen. Das alles jedoch ohne Druck, dafür aber mit viel Gefühl, Neugier und großer Willenskraft. Leistungsdruck ist nämlich kein hierarchisches Instrument, sondern Bestandteil der Eigenmotivation.

Nur Mut, liebe Unternehmer! Für Chefs und Führungskräfte ist dieser neue Weg ein Weg für mehr Freiraum in Eurer Arbeit und in der Arbeitswelt Eurer Mitarbeiter. Und wir wissen: Kein Mitarbeiter gibt seinen Verstand beim Betreten des Büros an der Garderobe ab. Die Zusammenarbeit auf Augenhöhe und die Toleranz der Persönlichkeiten wird ein wesentlicher Bestandteil bei der Zukunft unseres Arbeitslebens darstellen. Wir lernen bereits jetzt tagtäglich und freuen uns über jeden Interessenten, denn insbesondere der deutsche Mittelstand als Motor unserer Wirtschaft und Verantwortlicher für den Großteil der Innovationskraft und somit für den Wohlstand unseres Landes benötigt derartige Konzepte. Also, auf zu neuen Konzepten und Freiraum für Projekte. Euer gesamtes Netzwerk (vom Mitarbeiter über Kunden bis zum Lieferanten) wird es Euch danken!

Die Gewinner des |bap|Awards 2015

winnerUnter dem Motto „Unser Netzwerk sichtbar machen“ liefen die diesjährigen bap-Awards.

Alle Teilchen aus dem Bereich „Brand Ambassador“ und „Brand Partner“ hatten einen Monat lang Zeit, ihre eigene |bap|-Story zu erzählen und uns auch ihre Ideen für 2016 mitzuteilen.

Wir bedanken uns für die zahlreichen Einsendungen, die uns einmal mehr gezeigt haben, was für ein tolles Netzwerk wir haben. Viele Ideen werden wir für 2016 aufnehmen und somit daran arbeiten, noch besser zu werden – für Euch und für uns.

Natürlich fiel uns die Entscheidung nicht leicht und unsere interne |bap|-Jury hat sich lange Zeit die Köpfe zerbrochen, um Euch nun folgendes Ergebnis bekanntgeben zu können.

The |be a part| proudly presents the winner of the |bap|-Awards 2015

award

Platz 1: Sebastian Gerhard von Neon Elephant (www.neonelephant.de)
Platz 2: Giovanni Schembri
Platz 3: Bianca Kahe von easymediaa (www.easy-mediaa.com)
Platz 3: Michael Kreuzer von ASG (www.asg-steuer.de)

Wir sagen „Herzlichen Glückwunsch“!

Alle Gewinner sind nun herzlich dazu eingeladen, am 14. April an einer Veranstaltung, zusammen mit der be a part, in München teilzunehmen. Hier werden offiziell die |bap|-Awards verliehen. Für Anreise, Hotelübernachtung und Abendveranstaltung sorgt natürlich die |be a part|. Um welche Veranstaltung es sich genau handelt, erfahrt Ihr in unseren nächsten Newsletter-Ausgaben.

Nochmals herzlichen Dank an alle Teilnehmer für Euer Engagement und Eure Leistung. Ihr seid ein Teil für den Motor zum Erfolg und der gemeinsamen Lust auf Leistung.

 

Hallo zur 380° Einblick-Ausgabe im August!

Netzwerken ist in aller Munde, doch warum hat dieses Thema so stark an Bedeutung gewonnen? Fakt ist: Wir alle haben und brauchen unterschiedliche Arten an Kontakten – Freunde, Kollegen und Kunden. Kontakt und Kommunikation mit Menschen sind wichtige Bestandteile unseres Lebens. Nicht umsonst sagt uns die Wissenschaft, dass wir ohne Kontakt zu Menschen traurig oder depressiv werden – wir brauchen den Austausch.

Sich in einem Netzwerk zu bewegen, bedeutet eigentlich nichts anderes, als von Menschen umgeben zu sein, die uns fördern, ermutigen und unterstützen. Netzwerken macht es uns einfach leichter, Projekte zu realisieren, ganz egal ob privat oder beruflich.

Netzwerken wird ein immer wichtigerer Bestandteil von funktionierenden Systemen. Nicht nur das neue Arbeiten basiert auf einer starken Nutzung von Netzwerken, auch jedes andere Unternehmen kann nicht mehr ohne die richtigen Kontakte.

Unser Netzwerk ist uns genau aus diesen Gründen wichtig und wir wollen mit Euch teilen, was uns bewegt. Dieser Newsletter soll Euch unter anderem zeigen, was wir in den letzten beiden Monaten dank eines guten Netzwerkes gestalten konnten.

Mit unserem 380° Einblick laden wir Euch, getreu unserem Motto „different, but sharing!“, auch diesmal wieder in unsere Mitte ein. Erfahrt mehr über die neue Art der Wertschätzung – die |bap|-Awards, regionale Vernetzung und einige weitere Themen.

Wir wünschen Euch viel Spaß und neue Einblicke,
Eure |bap|

Ruhm, Ehre & Wertschätzung

Die |bap|-Awards 2015

„Beweglich“ ist mehr als nur eine Aussage, bei der |be a part| ist es Teil unserer Werte, weshalb es Zeit wird für eine weitere |bap|-Neuheit.

Unser Netzwerk ist ein wichtiger Bestandteil unserer Philosophie und täglichen Arbeit – so liegt es nahe, dass wir mit der höchsten Wertschätzung nicht mehr nur von Fachberatern und Trainern sprechen, sondern von Brand-Ambassadors (Markenbotschaftern) und Partner unserer Agentur heißen bei uns aus demselben Grund Brand-Partners.

Die Spannung steigt, wenn es im November erstmalig heißt „And the nomenees are…“. Als absolute |bap|-Premiere und smarten Art der Wertschätzung, ganz getreu unserem Motto „different, but sharing“ verleihen wir die |bap|-Awards 2015.

Die Nominierungs-Jury, bestehend aus dem |bap|-Team, nominiert in den Kategorien
WERTE | KOMMUNIKATION | PERFORMANCE und QUALITÄT.

Alle nominierten Brand-Ambassadors (Fachberater und Trainer) und Brand-Partners (Netzwerkpartner) werden auf der Seite www.bap-marketing.com/bap-awards vorgestellt – von da an aktivieren wir unser gesamtes Netzwerk, denn die Devise lautet:
Jeder darf mitbestimmen. Die Gewinner (Platz 1 bis 3) der Abstimmung erwartet abgesehen vom |bap|-Award noch eine weitere Überraschung. Seid gespannt!

Vernetztes Arbeiten – anders, beweglich und transparent wie wir!

Projektarbeit einfach gemacht mit Office 365

Auf der Suche nach einer Plattform, die uns vernetztes Arbeiten mit unseren Kunden, Freelancern und Partnern ermöglicht, eine zusätzliche Software zum Datentransfer erspart und unseren Werte dient sind wir schnell fündig geworden.
Ob als Website oder OneDrive – Office 365 heißt das Zauberwort! Das „zentrale Netzwerk“ bietet diverse Möglichkeiten zur flexiblen und transparenten Projektarbeit.

Als Website im individuellen Design können mit Office 365 Dateien und Infomaterial zentral abgelegt und je nach Berechtigung bearbeitet werden. Die Vielzahl an Apps wie beispielsweise Kalender, Aufgaben, Umfragen und vieles mehr ermöglicht bessere Projektstrukturen und ein gezieltes Zuweisen der Verantwortungen im jeweiligen Projekt.  Die kleine Schwester OneDrive ist ein Sharepoint, der als „Datei-Manager“ der Cloud-Speicher zur Reduzierung von Datentransfers dient, ohne im Vergleich zur großen Schwester in Punkto Flexibilität und Transparenz das Nachsehen zu haben.

Warum wir bei der |bap| zu Anhängern der Plattform geworden sind liegt auf der Hand – nachfolgend kurz unsere Argumente für Office 365:

  • Schneller und flexibler Datenzugriff – von überall, mit jedem Device, egal ob iPad, iPhone, Laptop oder PC.
  • Mehr Transparenz und Überblick innerhalb der Projekte –  projektrelevante Dateien und Aufgaben können zentral für alle Involvierten zur Verfügung gestellt, bearbeitet und zugeteilt werden.

380° aktive, regionale Vernetzung

Neuer Auftritt für den Eberstädter Gewerbeverein

Seit Anfang des Jahres sind wir aktiver Teil des Ortsgewerbevereins Eberstadt und da bei der |be a part| 380° einfach mehr bedeutet, ist es uns als Mitglied eine Herzensangelegenheit, unsere Kompetenz in den Ortsverein mit einzubringen.

Als neues Mitglied war uns schnell klar, dass ein innovativer Werbeauftritt des Gewerbevereis entstehen muss, um sich zeitgemäß online zu präsentieren. Gesagt, getan: Neben der Logoentwicklung und einem Webdesign auf dem neusten technischen Stand mit einfacher Menüführung wurde vor allem die Funktionalität optimiert. Abgerundet wird der Relaunch mit dem internen Bereich für die Mitglieder. Dieser bietet, ganz im Sinne des Netzwerkens, die Möglichkeit zum Austausch untereinander.
Zur Vorstellung des neuen Webauftritts haben wir zum „Eberstädter Business-Gebabbel“ ins |bap|-Haus geladen und auch hier wurde viel genetzwerkt.

Die Impressionen zur Veranstaltung findet Ihr hier

Gelungener Auftrag, glücklicher Kunde, glückliche |be a part|

Tempel Wohnkultur – eine stilvolle regionale Referenz

Seit 80 Jahren ist das Traditionsunternehmen Tempel Wohnkultur im Herzen Darmstadts ansässig. Mit viel Liebe und Leidenschaft führt Iris Späth (geborene Tempel) das Einrichtungsstudio bereits in vierter Generation.

Wohnen ist für Iris Späth ein absolutes Erlebnis und weil sie sich als Inspirationsquelle für ihre Kunden sieht, war es an der Zeit, Tempel Wohnkultur zu neuem Leben zu erwecken.
Ein Auftrag wie gemacht für die |bap|! Von der Logo- und Websiteentwicklung, einer neuen Farb- und Bildwelt inklusive CI | CD-Guidelines und Shooting bis zur Pflege des Facebook-Auftritts haben wir den Tempel Wohnkultur-Auftritt modernisiert. Abgerundet haben wir den Relaunch mit der Gestaltung der kompletten Geschäftsausstattung von Tüten und Flyern über Compliment Cards und Visitenkarten bis zu den Einladungen zur Neueröffnung.

Der neue Auftritt kann sich sehen lassen, wie Iris Späth bekräftigt: “be a part hat in kürzester Zeit einen Auftritt von Tempel Wohnkultur geschaffen, der komplett den Vorstellungen und Ansprüchen an unsere Marke entspricht.“

Wir sagen: Glücklicher Kunde, toller Auftrag – glückliche be a part!

Erfahrt mehr über Tempel Wohnkultur unter: www.tempel-wohnkultur.de oder besucht Iris Späth in der Elisabethenstrasse 8 in 64283 Darmstadt. Es lohnt sich!